Hintergrund
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Dirk Stettner
Vorsitzender CDU Weißensee
Willkommen in Weißensee!

Schön, daß Sie sich für die CDU in Weißensee interessieren. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns auch persönlich besuchen würden und wir über Ihre Vorstellungen, Vorschläge und Wünsche direkt sprechen könnten.

Sich politisch zu engagieren bedeutet für uns, sich in möglichst vielen Entwicklungsfeldern in Weißensee einzubringen, gute Ideen voranzubringen, Netzwerke zu nutzen, um für Weißensee das bestmögliche Ergebnis zu erzielen. Es ist erstaunlich, was gemeinsam erreicht werden kann. Vereine, Gemeinden, Bürgerinitiativen, Unternehmen - alle haben das Interesse, Weißensee noch lebenswerter zu machen. Wir sind vor Ort, aktiv und setzen Ideen um.

Des Weiteren sind auch die landespolitisch relevanten Themen für Weißensee wichtig. Wir setzen uns dafür ein, daß unser schöner Stadtteil im "politischen Konzert" des Großbezirks und des Landes gut vertreten wird.

Wir freuen uns über jeden Gast und jeden neuen Mitstreiter! Sie können uns Ihre Meinung in das Gästebuch schreiben oder direkt einzelne Beiträge kommentieren.

Oder - die uns liebste Variante:

Sie besuchen uns und wir lernen uns kennen.
Ihr 

Dirk Stettner
Vorsitzender CDU Weißensee (OV)


PS: Die Termine können Sie direkt in Outlook konvertieren - das vereinfacht den Eintrag und Sie sind immer über unsere Termine informiert.

15.10.2019 | CDU Ortverband Weißensee
..Berlins
Gratulation an Johannes Kraft und Dirk Stettner und vielen Dank an Jens Holger Kirchner für diesen wichtigen Diskussions-reichen Abend in der Karower Stadtmission!

Es ging hier um alles. Der Nordosten der Stadt soll weiter bebaut werden (geplant sind aktuell rund 21.000 Wohnungen und allüberall hat sich niemand um die Verkehrsinfrastruktur gekümmert. Mittlerweile sind 17 Initiativen in der Region aktiv geworden. Und die CDU!
Alle waren am Dienstagabend in der Stadtmission und haben weiter über die von Dirk Stettner und Johannes Kraft zusammengetragenen Lösungen für die Verkehrsprobleme bei uns in Buch, Buchholz, Karow und Blankenburg diskutiert und alle Ideen, die daraus entstanden sind, weiter besprochen und Jens Holger Kirchner involviert.

Die Morgenpost hat heute am 19. Oktober 2019 dazu berichtet.
www.morgenpost.de/bezirke/pankow/article227396963/Plaene-U2-und-neue-Linie-U10-sollen-Karow-und-Buch-anbinden.html

Der Tagesspiegel berichtete im August über ein dreiseitiges Positionspapier der Bürgerinitiativen und das Engagement unserer CDU-Freunde in dieser Sache: leute.tagesspiegel.de/pankow/intro/2019/08/29/93211/

Wichtige Ideen sind:
- die Verlängerung von U-Bahntrassen (U2) bzw. die Erweiterung von bestehenden; so käme eine neue Linie
U10, abgezweigt von U5 hinzu, welche Weißensee anbindet, Karow-Teichberg neu anbindet und in Buch enden soll, weil Bus, Bahn und auch Straßenbahn niemals die vielen Menschen wegbewegen könnte,
- Schaffung eines Regionalbahnhofs Buch,
- ein Autobahnanschluss für Karow und Buch,
- Straßenbahnquerverbindungen,
- neue Buslinien usw.

Der Einwohnerantrag - Mobilität om Nordosten Pankows I: Mobilitätshub an der Bucher Strasse ist hier fraktion-cdupankow.de/index.php
Die Berliner Woche hatte auch hierüber berichtet: www.berliner-woche.de/pankow/c-verkehr/pankower-buergernetzwerk-stellt-seinen-ersten-antrag-in-der-bezirksverordnetenversammlung_a234988

Wir wünschen Johannes Kraft und Dirk Stettner und allen Initiativen weiter viel Erfolg bei der Umsetzung sinnvoller langfristiger Konzepte für die Region!


29.09.2019 | CDU Weißensee
Die CDU Weißensee unterstützt die CDU Britz sowie jede andere Organisation, die sich deutlich für die Interessen der Bürger und gegen die Interessen von Kriminellen äußert. Dies muss in der Sprache und Form passieren, die diese Kriminellen verstehen. Unsere Polizei braucht alle Unterstützung, um das tödliche Handwerk der Dealer endlich effektiv  bekämpfen zu können.

Das Interview des Ortsvorstandes Christopher Förster mit der FAZ kann hier nachgelesen werden: www.faz.net/aktuell/politik/inland/cdu-britz-sagt-drogendealern-den-kampf-an-16406537.html


 

Am 28. September 2019, am Vorabend des Tag des Hl. Erzengel Michael (eben auch der Schutzpatron der Soldaten und Polizisten), gab es in der römisch-katholischen Kirche St.Michael zu Berlin-Wannsee einen Gottesdienst zum Verstorbenen Gedenken für im Dienst getötete Polizisten und Polizistinnen. Dieser Gottesdienst war initiiert von der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG) in Zusammenarbeit mit dem Erzbistum Berlin. Der Pastoralreferent Herr Bitter von der Polizeiseelsorge Berlin leitete diesen Andachtsgottesdienst. Der stellvertretende Landesvorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft Herr Boris Novak hatte dazu eingeladen.

weiter

ist jetzt bildungspolitischer Sprecher der CDU Fraktion im Abgeordnetenhaus
Der Vorstand des CDU-Ortsvorstandes gratuliert seinem Vorsitzenden zur neuen Funktion in der CDU-Fraktion des Abgeordnetenhauses.
In dieser Funktion wirbt Dirk Stettner für u.a. eine Willkommensprämie für Lehrer, die in Berlin lehren wollen.

Weitere Informationen finden sich auf der Seite der CDU Fraktion Berlin: www.cdu-fraktion.berlin.de/lokal_1_1_2031_Willkommenspraemie-fuer-Lehrer.html

Auch in der Diskussion ist noch immer die Verbeamtung von Lehrern in Berlin. Der entsprechende Antrag der CDU-Fraktion im Abgeordnetenhaus ist ein Jahr alt: pardok.parlament-berlin.de/starweb/adis/citat/VT/18/DruckSachen/d18-1323.pdf
weiter

Schulen in Weißensee * Berliner Schülerschaft * Lehrer für Berlin

Rückblick auf unseren letzten Kiezspaziergang zum Thema Schule und Bildung. Vielen Dank an unseren Stadtrat Dr. Torsten Kühne und unsere Bzirksverordneten Denise Bittner und Stefan Blauert. Und natürlich auch an unseren Ortsverbandsvorsitzenden Dirk Stettner. Er sagt dazu:
"Wir haben in #Pankow die größte Aufgabe beim Schulneubau zu bewältigen und der rot-rot-grüne Senat ist leider nicht nur keine Hilfe sondern hat alle Zeichen der Zeit verschlafen. Nach einer Kitakrise kommt eine Schulkrise - das war absehbar. Wenn Kinder geboren werden, dürfen wir davon ausgehen, dass diese einige Jahre später einen Kitaplatz und dann einen Schulplatz brauchen.
Im letzten Jahr hat die Senatsverwaltung selber die Bedarfe schriftlich mitgeteilt... dieses Jahr zum Schulbeginn war Frau #Scheeres (zuständige Bildungssenatorin seit 8 Jahren - von 23 Jahren SPD-Verantwortung) sehr überrascht, dass so viele Schulplätze fehlen sollen..."
#cdufraktionberlin #cduberlin #cdupankow #cduweißensee #bildungskrise #schulkrise #bvvpankow #dirkstettner

Die Berliner Woche berichtete über den Termin am 6. September 2019 - vor allem und ausführlich über die besprochenen Bau- bzw. Entwicklungsprojekte, die der Ortsverband angesehen hatte (Grundschule am Weißensee und Primo Levi Campus):

www.berliner-woche.de/weissensee/c-bildung/schulpolitischer-sprecher-der-cdu-informiert-sich-ueber-neubau-und-sanierungsprojekte-in-weissensee_a230491#gallery=null
 

 

weiter


Den Start in die Sommerferien nutzten rund 200 Mitglieder der CDU Pankow, Vertreter anderer Kreisverbände, von Pankower Vereinen, Mitglieder des Abgeordnetenhauses und Interessierte, um den Abend beim Sommerfest des Pankower-CDU-Kreisverbands zu verbringen. Sonnenschein und gute Gespräche bis in die späten Abendstunden rundeten das Fest ab.

 


14.10.2019
„Wir müssen Rechtsextremismus und Antisemitismus entschlossen und kraftvoll bekämpfen“, so Generalsekretär Paul Ziemiak. Im Bundesvorstand haben wir heute Maßnahmen zum besseren Schutz jüdischer Einrichtungen beschlossen. Echpunkte sind u.a.: ? Bessere Ausstattung der Sicherheitsbehörden ? Staatliche Präventionsarbeit gegen Extremismus und Antisemitismus fördern ? Demokratieförderung des Bundes, Bildungs- und Präventionsarbeit verstärken ? Effektive Überwachung extremistischer Kommunikationsnetzwerke Mehr Informationen unter: https://www.cdu.de/artikel/rechtsextremismus-und-antisemitismus-entschlossen-und-kraftvoll-bekaempfen-unsere-wehrhafte Facebook: https://www.facebook.com/CDU Twitter: https://twitter.com/CDU Instagram: https://www.instagram.com/cdu/ WhatsApp: https://www.cdu.de/whatsapp Website: https://www.cdu.de/
30.09.2019
Der Bundesvorstand der CDU Deutschlands hat wichtige Weichen für den Parteitag in Leipzig gestellt. Der Vorstand hat zwei Anträge zum Parteitag verabschiedet: Einen zu nachhaltiger Sozialer Marktwirtschaft und den anderen zum Thema Digitalisierung. In den beiden Beschlüssen beschäftigen wir uns konsequent mit den zentralen Zukunftsfragen unseres Landes: Uns treibt nicht nur die Frage an, wie wir in Deutschland in den kommenden Jahren und Jahrzehnten leben wollen. Sondern uns treibt auch die Frage an, wovon wir in Deutschland in den kommenden Jahren und Jahrzehnten leben wollen. Mehr Informationen dazu unter: https://www.cdu.de/artikel/nachhaltigkeit-wachstum-wohlstand-die-soziale-marktwirtschaft-von-morgen und https://www.cdu.de/artikel/digitalcharta-innovationsplattform-d Facebook: https://www.facebook.com/CDU Twitter: https://twitter.com/CDU Instagram: https://www.instagram.com/cdu/ WhatsApp: https://www.cdu.de/whatsapp Website: https://www.cdu.de/
26.09.2019
Die CDU wird grundsätzlich, mit Grundsätzlich CDU sind wir auf dem Weg zum neuen Grundsatzprogramm. In der aktuellen Folge unseres Video Debatten-Formats, geht um das Thema "Digitalisierung". Diese und viele andere Fragen sind Teil unseres Grundsatzprogramms. Viel Spaß beim anschauen. Mehr Informationen zum Grundsatzprogramm unter https://www.cdu.de/grundsatzprogramm. Facebook: https://www.facebook.com/CDU Twitter: https://twitter.com/CDU Instagram: https://www.instagram.com/cdu/ WhatsApp: https://www.cdu.de/whatsapp Website: https://www.cdu.de/ soundcloud: https://soundcloud.com/cdu-deutschlands
Suche
Termine
Impressionen
Landesverband Berlin