09:05 Uhr | 19.08.2017 StartseiteStartseiteKontaktKontaktImpressumImpressumSitemapInhaltsverzeichnis
 
CDUPlus



Herzlich willkommen



Weitere Videos:

18.08.2017
CDU eröffnet begehbares Programm
Seit gestern ist das #fedidwgugl Haus eröffnet: das begehbare Programm der CDU. Was genau es damit auf sich hat, erklärte Angela Merkel gestern vor dem Herz des Hauses. Knapp fünf Wochen vor der Bundestagswahl hat die CDU Deutschlands in Berlin „Das begehbare Programm der CDU. #fedidwgugl Haus“ eröffnet. „Wir wollen mit diesem Haus auf neue und spannende Weise erfahrbar machen, wie Deutschland auch in Zukunft ein Land bleiben kann, in dem wir gut und gerne leben“, betonte die CDU-Vorsitzende, Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel. Dazu gehören für die CDU eine starke, pulsierende Wirtschaft und gute Arbeitsplätze, ein Leben in Sicherheit, mehr Freiräume für Familien und ein starkes Europa.
18.08.2017
Auf gute Nachbarschaft! #fedidwgugl Haus
"Wir sind die neue Nachbarschaft!" Angela Merkel hat heute mit Peter Tauber das begehbare Programm der CDU eröffnet - und dann auch gleich mal die Nachbarn nebenan besucht. Beim Plausch im Fahrradladen oder in der Eisdiele hat die CDU-Vorsitzende eingeladen, das #fedidwgugl Haus an der Brunnenstraße, Ecke Veteranenstraße zu erkunden.
17.08.2017
Interview mit Angela Merkel
Angela Merkel erläuterte die zentralen Themen des Regierungsprogramms „Für ein Deutschland, in dem wir gut und gerne leben.“, mit denen die CDU um das Vertrauen der Wählerinnen und Wähler wirbt. Dabei gehe es insbesondere darum, Familien stärker zu fördern und für sichere Arbeitsplätze auch in der Zukunft zu sorgen. Auf die Frage, was die CDU von den Mitbewerbern unterscheide, betonte die Vorsitzende, die CDU werde keine Schulden auf Kosten der nachfolgenden Generationen machen. Die CDU wolle kleine und mittlere Einkommen steuerlich entlasten, ohne andere durch höhere Steuern zu belasten.
16.08.2017
Unser Regierungsprogramm zum Anhören
Das Wahlprogramm wurde in einer gemeinsamen Sitzung der Vorstände von CDU und CSU in Berlin beschlossen. Damit es unseren Kindern, Enkeln und uns selbst auch in Zukunft gut geht, wollen CDU und CSU weiter dafür arbeiten, dass Deutschland ein erfolgreiches und sicheres Land bleibt. Dafür stellen wir die Weichen mit unserem Regierungsprogramm: „Für ein Deutschland, in dem wir gut und gerne leben.“
15.08.2017
Wahlkampfauftakt mit Angela Merkel in Dortmund
„Gut und gerne in Deutschland leben hat etwas mit guter und verlässlicher Arbeit zu tun“, erklärte Angela Merkel beim Wahlkampfauftakt der CDA in Dortmund. Unser Ziel: Arbeitslosigkeit unter drei Prozent! Mehr: https://www.cdu.de/regierungsprogramm
... weitere Beiträge von CDU TV finden Sie hier!

Ampel an der Rennbahn-/ Ecke Gustav-Adolf-Str. wird 2015 in Betrieb genommen
Neue Lichtzeichenanlage bringt mehr Sicherheit an Verkehrsknotenpunkt in Berlin-Weißensee

Foto
Jetzt wird die Aufstellung einer Ampel an der Rennbahnstr./Ecke Gustav-Adolf-Straße konkret. Auf eine schriftliche Anfrage von Dirk Stettner teilte das Berliner Abgeordnetenhaus im Februar 2015 mit, dass die Inbetriebnahme einer Ampelanlage zum Ende dieses Jahres erfolgt.
weiter
CDU Weißensee wählt neuen Ortsvorstand
Langjähriger Vorsitzende des Ortsverbandes wiedergewählt

Der Weißenseer Ortsverband der CDU hat auf seiner Jahreshauptversammlung am 27. Januar 2015 einen neuen Vorstand gewählt. Der wieder angetretene Vorstand wurde mit großer Einstimmigkeit im Amt bestätigt und konnte zudem fünf neue Mitglieder willkommen heißen.

Berliner Woche schreibt: Handballer atmen auf
Sporthalle in der Wackenberstraße gerettet

Die jungen Handballer des Polizeisportvereins Berlin können aufatmen. Dank des Einsatzes der beiden Pankower Abgeordneten Gottfried Ludewig und Dirk Stettner (beide CDU) können die jungen Sportler weiterhin in der Halle an der Wackenbergstraße trainieren.


23.06.2017
4. Gesundheitspolitische Sprechertagung im Abgeordnetenhaus
Dr. Gottfried Ludewig MdA diskutiert über die Zukunft des Gesundheitswesens

Bereits zum 4. Mal begrüßte unser Kreisvorsitzender und gesundheitspolitischer Sprecher im der CDU-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus seine Kollegen der CDU/CSU-Fraktionen der Landtage im Berliner Abgeordnetenhaus. Gemeinsam mit Staatssekretär Lutz Stroppe, Dr. Stephan Hofmeister, stv. Vorstandsvorsitzender der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), Dr. Petra Reis-Berkowicz, Vorsitzende der Vertreterversammlung der KBV und Prof. Christoph Straub, Vorstandsvorsitzender der Barmer, diskutierten sie, wie die medizinische Versorgung in allen Bundesländern zukunftssicher gemacht werden kann.




19.06.2017
42. Landesparteitag der CDU Berlin
Pankow stark im Vorstand vertreten

Am vergangenen Samstag hat die CDU Berlin auf ihrem 42. Landesparteitag einen neuen Vorstand gewählt. Professorin Monika Grütters, MdB, Staatsministerin für Kultur und Medien wurde als Landesvorsitzende wiedergewählt.


17.03.2017
Wir trauern um Dieter Stenger

Nach langer, schwerer Krankheit ist Dieter Stenger am 16. März 2017 im Alter von 78 Jahren verstorben. Unsere Gedanken und Gebete sind bei seinen Angehörigen.

Dieter Stenger ist 1989 in die CDU eingetreten und war von 1990 bis 2016 Bezirksverordneter in Prenzlauer Berg und Pankow. Als langjähriger Fraktionsvorsitzender der CDU-Fraktion in der BVV Pankow, Vorsitzender des Rechnungsprüfungsausschusses sowie Mitglied des Hauptausschusses hat er sich stets über die Parteigrenzen hinweg für das Wohl des Bezirks eingesetzt. Seine Arbeit richtete sich immer am politischen Konsens aus. Wir danken Dieter Stenger sehr für seine lange und erfolgreiche Arbeit für die CDU Pankow und unseren Bezirk. Wir werden sein Andenken stets in Ehren halten.

 

In tiefer Trauer
Der Kreisvorstand der CDU Pankow




12.03.2017 | Parkraumbewirtschaftung
Kleine Anfrage und Antworten zum Thema Parkraumbewirtschaftung in Pankow
Einreicher Andreas Retschlag CDU BVV Pankow

Das Bezirksamt wird um folgende Auskunft gebeten:

1. Entsprechen die mit der monatlichen Aufstellung genannten Zahlen, welche dem Ausschuss zur Verfügung gestellt werden, der Realität?

Auskunft Bezirksamt: Ja, in der monatlichen Aufstellung werden die tatsächlich verbuchten Einnahmen aufgeführt.
 
2. Wie beziffert das Bezirksamt aktuell die Höhe der tatsächlichen Gesamtkosten für die Parkraumbewirtschaftung im Bezirk Pankow in den Jahren 2015 und
2016 zum Stichtag 31.12.2016?

Auskunft Bezirksamt: Die Kosten für die Parkraumbewirtschaftung lagen im Jahr 2015 bei 9.031.926,- € (7.355.700,- € im Wirtschaftsplan, 1.676.226,- € im Haushaltsplan). Im Jahr 2016
lagen die Ausgaben bei 10.116.170,- € (7.913.070,- € im Wirtschaftsplan, 2.203.100,- € im Haushaltsplan).
 
3. Wie viele Mitarbeiter insgesamt, aufgegliedert nach Aufgabenbereichen, sind aktuell tatsächlich mit der Parkraumbewirtschaftung im Bezirk Pankow befasst?
...lesen Sie weiter auf Seite II



06.03.2017
Gottfried Ludewig im Interview mit TV Berlin
Unser Direktkandidat erklärt seine Pläne für Berlin

Im Interview mit TV Berlin für die Sendung "Auf den Punkt" erklärt Dr. Gottfried Ludewig, unser Kreisvorsitzender und Direktkandidat für die Bundestagswahl, wie er Berlin weiter voranbringen möchte. Warum braucht Berlin die Einführung einer KITA-Impfpflicht für Masern? Was muss getan werden, damit Pflegebedürftige besser versorgt werden und wieso ist das Flussbad so wichtig für die Hauptstadt? Das und mehr hier im Interview:





Termine
News-Ticker
Kommentare
Impressionen
Ticker der
CDU Deutschlands

Presseschau
Landesverband Berlin
 
   
0.41 sec. | 54254 Visits