Schule muss funktionieren!

Egal wie widrig die Umgebungsbedingungen sind!

Seit nunmehr vielen Monaten ist die CDU Fraktion im Abgeordnetenhaus Berlin damit beschäftigt, der Senatorin für Bildung Verbesserungsvorschläge zu machen - auch für digitalen Unterricht, aber auch für bessere Belüftung der Klassenzimmer usw. usf.

Deren Untätigkeit, nicht nur in der aktuellen Coronasituation, hätte in deren Absetzen münden können, was R2G nun leider verhindert hat. Sehen Sie dazu bitte die Reden und Artikel in Beitrag vom 13. Januar 2020 auf dieser Seite (https://cduweissensee.de/news/lokal/375/CDU-Fraktion-Berlin-fordert-Ruecktritt-der-Senatorin-Scheeres.html ).

Also hat die CDU Fraktion all ihre Einzelmaßnahmen in kleineren Anträgen erneut eingebracht:

-für sicheren Unterricht Luftfilteranlagen für alle Klassenräume, https://www.parlament-berlin.de/ados/18/IIIPlen/vorgang/d18-3296.pdf und Corona-Schnelltests für Schüler und Schulpersonal https://www.parlament-berlin.de/ados/18/IIIPlen/vorgang/d18-3295.pdf

-für verlässlichen Unterricht kurzfristig WLAN herstellen durch Mobilfunknetze, https://www.parlament-berlin.de/ados/18/IIIPlen/vorgang/d18-3319.pdf 
und für eine funktionierende Lernplattform sorgen, https://www.parlament-berlin.de/ados/18/IIIPlen/vorgang/d18-3320.pdf

Ein aktueller Fernsehbeitrag des RBB ist hier verlinkt: https://www.rbb-online.de/abendschau/videos/20210122_1930.html

Screenshot, RBB Abendschau 22. Jan 2021 (siehe Link im Beitrag)