Baustelle Schönstraße

Noch eine Geschichte

Seit Oktober 2018 fragen wir als CDU Weißensee uns, was aus dieser Baustelle wird. Die Erneuerung von Abwasser- und Zuleitungsrohren, so dachten wir.
Aber nein, unser Baustadtrat scheint Spektakuläreres geplant zu haben wie gestern offenbar wurde: Weißensee als Wasserstadt, klein-Amsterdam quasi. Über das Holländerviertel verfügen wir ja schon.
Gestern nun erfolgte also die Flutung des ersten Teilabschnittes. Sicher als besondere Überraschung gedacht. Für all jene, welche Corona-bedingt nicht verreisen können ... kein Feinstaub mehr, Start zum ökologisch optimalen Verkehrsverbindungsnetz der Weißenseer Seenplatte (Kreuzpfuhl-Schwanenteich-Weißer See)..
Foto von Dr. Kersten Schulz