17:05 Uhr | 21.04.2018 StartseiteStartseiteKontaktKontaktImpressumImpressumSitemapInhaltsverzeichnis
 
CDUPlus

Neues aus Weißensee
24.01.2011, 15:15 Uhr

Entwarnung am Ausbildungsmarkt in Berlin? Liste freier Ausbildungsplätze

Foto
Liste freier Ausbildungsplätze 2011
Keine Entwarnung am Ausbildungsmarkt


Der Verband Deutscher Privatschulverbände e.V. (VDP) sieht kein Grund zur Euphorie. Immer wieder suchen nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit tausende Bewerber auch demnächst des Schulabschlussjahres 2011 einen Ausbildungsplatz. Hinzu kommen mehr als 100.000 Altbewerber früherer Abschlussjahre.

lesen Sie weiter...

weiter
20.01.2011, 17:17 Uhr

Kennen Sie unsere Arbeit?

Foto
wird es noch mit dem Kulturhaus Weißensee?
z.B. Kleine Anfragen an die BVV 

Kulturhaus Weißensee [2010-12-01]
Die BVV möge beschließen:

* Das Bezirksamt wird ersucht, die Verhandlungen, die seit Januar 2008 durch den Immobilienservice des Bezirksamtes zum Abschluss eines Erbbaupachtvertrages für die Schauspielschule „Die Möwe“ im Kulturhaus Weißensee auf der Basis des BVV – Beschlusses VI-0717 geführt werden, zum 31. 12. 2010 zu beenden.

* Sollte kein Erbbaupachtvertrag zu o.g. Zeitpunkt zustande kommen, wird für das Kulturhaus Weißensee unmittelbar im Januar 2011 ein neues Interessenbekundungsverfahren mit dem Ziel eingeleitet, das Kulturhaus als kulturellen Mittelpunkt für den Ortsteil Weißensee zu nutzen.

Begründung:

Der potentielle Erbbaupachtvertragsnehmer „Die Möwe“ zeigt offensichtlich kein ernsthaftes Interesse mehr, trotz aller schon vorgesehenen „Geschenke“ des Bezirksamtes Pankow (Immobilienservice) das Kulturhaus Weißensee zu nutzen. Deshalb muss – so oder so – ein Schlussstrich gezogen werden, der bei einem Nein auch terminlich gebunden ist.

Für Rückfragen stehen zur Verfügung: Dirk Stettner oder die Fraktion der CDU in Pankow


weiter
09.11.2010, 08:09 Uhr

CDU ist für den Erhalt der Parkstraße im Ortsteil Weißensee - Drei Parkstraßen zu viel in Pankow?

Foto
Stettner Parkstrasse soll bleiben

Weil es im Bezirk Pankow insgesamt vier Parkstraßen gibt, sollte die Parkstraße in Weißensee umbenannt werden, so eine Vorlage des Bezirksamts an die BVV. Der neue Name war auch schon gefunden: Jürgen-Kuczinski-Straße.
„Jürgen wer ...?“, mag sich da der lokal verwurzelte Weissenseer fragen. Jürgen Kuczinskis Verdienst war es, nach wechselnden Tätigkeiten für den US-Militärgeheimdienst sowie dem sowjetischen Geheimdienst in der Parkstr. 4 gewohnt zu haben. Dort verwahrte er vermutlich auch die ihm verliehenen Auszeichnungen mit den blumigen Namen „Karl-Marx-Orden“, „Stern der Völkerfreundschaft“ und „Vaterländischer Verdienstorden“.



weiter
08.11.2010, 13:46 Uhr

Wussten Sie, dass …? Gemütliche Kneipen sterben aus - nun auch "Jenna" Stirn´s Kiezkneipe Pistorius

 "...der Herr hat es gegeben, der Herr hat es genommen, und zwar jeweils vom Tresen aus, das Bier und die Zeche..."

"...wir trauern heute um unsere lieben Wirtsleute, die, wie von einer anderen Theke kommend, vor über 7 Jahren 
in unser Leben traten und damit den Dolch der familiären Gemütlichkeit in unser Herz stießen..."

"...so manch Durchblick in verklärter Stunde beschertet Ihr uns..."

"...ein kulinarisches Feuerwerk, ein epochales Fest, Eure unzähligen Buffets, bestehend aus urtypischer Berliner 
Gourmetschnauze und Bouletten, die Geschichte in traditionsreicher "haute cuisine" geschrieben haben..." 

weiter
08.11.2010, 13:18 Uhr

Unsere neue Rubrik zum Thema Allgemeinwissen, Tipps & Tricks

Foto
Weißensee Information
Hier werden ab heute Pressemitteilungen bzw. Ausgesuchte Tagesartikel von Agenturen, Unternehmen, Verbänden und Meinungen von Weißenseer veröffentlicht - Print, Hörfunk und Internet

weiter
01.01.2010, 15:38 Uhr

Wie viele Stiftungen für Kunst und Kultur gibt es eigentlich?

Stiftungen für Kunst und Kultur e.V. sind ein kreativer Pool für die Umsetzung von Ideen, Konzepten und Aktivitäten im Bereich zeitgenössischer Bildender Kunst.


Sie bringen Dinge in Bewegung und Menschen zusammen, die vielleicht nie zusammengekommen wären, organisieren Ausstellungen nationaler und internationaler Kunst.

Hier eine kleine Auswahl: 


weiter
News-Ticker
Kommentare
Impressionen
Ticker der
CDU Deutschlands

Presseschau
Landesverband Berlin
 
   
0.05 sec. | 16154 Visits