Hintergrund
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
25.02.2020
Termin zum Primo Levi Campus
Dank an MdA Stettner und Bezirksstadtrat Dr. Kühne
Nach jahrelanger Vorbereitung und Verhandlungen mit dem aktuellen Eigentümer ist es geglückt, das Grundstück in der Woelkpromenade zur Ergänzung und Schaffung des Primo Levi Campus zu erwerben.
Im Januar 2020 hat das Abgeordnetenhaus von Berlin zugestimmt.

Der Bezirk kann nun mit dem Grundstück planen. Die Howoge ist Partner für die Umsetzung des Bauprojekts. Aktuell wird die Bedarfsplanung gemacht. Die Schule mit ihrem Direktor ist in diese eng involviert.
Die Idee grundsätzlich ist, dass zunächst der Neubau geschaffen wird, dann das sehr alte Gebäude von 1910 in der Woelkpromenade leer gezogen und saniert wird und schließlich der Campus entsteht, wenn die Schüler in das sanierte Gebäude ziehen.
Zum Abschluss entsteht eine Grundschule auf der Pistoriusstraße, welche für die vielen zuziehenden Familien dringend gebraucht wird.

Erklärungen und Wünsche äußerten an diesem Abend MdA Dirk Stettner, Bezirksstadtrat Dr. Torsten Kühne und der Direktor des Primo Levi Gymnasiums sowie interessierte Bürger. Herzlichen Dank! Und viel Erfolg.
Bilderserie
Direkt zur Bildergalerie
Suche
Termine
Impressionen
Landesverband Berlin