Hintergrund
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
09.11.2019
Der 9. November
30 Jahre Mauerfall und 81. Jahrestag der Progromnächte
Nicht nur die CDU Weißensee sondern die Bürger Berlins, Deutschlands und Europas sowie unsere Freunde in der Welt erinnern in diesen Tagen die Ereignisse der deutschen Vergangenheit.

Die deutsche Vergangenheit ist geprägt auch von der Vernichtung jüdischen Lebens und der ungeheuerlichen Gewalt gegen jüdische Familien und Gemeinden vor 81 Jahren, welche einen gewaltätigen Höhepunkt nationalsozialistischer Aggression in den Progromen der Nächte des 9. und 10. November 1938 fand. Wir gedenken immer noch mit Fassungslosigkeit der vielen Opfer dieser Zeit. Und wir engagieren uns für ein Zusammenleben und eine Gesellschaft, in der das nicht möglich ist.

Dirk Stettner zu der Veranstaltung im Abgeordnetenhaus:
www.facebook.com/StettnerDirk/photos/a.268735820135369/1019767291698881/

Und dann freuen wir uns über das große Engagement der ostdeutschen Bürger vor 30 Jahren, welche den Fall der Mauer zwischen den beiden deutschen Staaten ermöglicht haben. Sie haben deutsch-deutsche Geschichte geschrieben, haben den Bruch ihrer Biographien in Kauf genommen, nicht gewusst was kommt und zwar dafür, dass wir heute in Freiheit zusammen leben können.

Hans-Peter Friedrich aus der CDU-Bundestagsfraktion zum Mauerfall www.youtube.com/watch




Bilderserie
Direkt zur Bildergalerie
Suche
Termine
Impressionen
Landesverband Berlin