23:04 Uhr | 21.01.2018 StartseiteStartseiteKontaktKontaktImpressumImpressumSitemapInhaltsverzeichnis
 
CDUPlus



Neues aus Weißensee
18.05.2012, 15:39 Uhr Übersicht | Drucken

BZ schreibt: Immobilien-Preise in Weißensee 58% rauf

16. Mai 2012 19.00 Uhr, BZ
Noch nie war Wohnen in Berlin so teuer. Erstmals liegen die Preise für Mietwohnungen und Eigentum in der Hauptstadt deutlich über dem Bundesdurchschnitt.


Berlin - "Berlin wird als Wohnort immer beliebter, dementsprechend steigen die Preise", so Barbara Schmid, Sprecherin des Immobilienportals immowelt.de. Für seinen aktuellen Bericht verglich der Online-Marktplatz (rund 1,2 Millionen Wohnungsangebote) 12 500 Miet- und 10 000 Kaufobjekte in der Hauptstadt.> Am stärksten stiegen die Kosten für Wohneigentum in Weißensee.

mehr auf 
http://www.bz-berlin.de/archiv/ 



aktualisiert von Andreas Neumicke, 18.05.2012, 15:41 Uhr
News-Ticker
Kommentare
Impressionen
Ticker der
CDU Deutschlands

Presseschau
Landesverband Berlin
 
   
0.31 sec. | 15706 Visits